buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Das teuflische Papst-Foto ist ein Fake!

Es war ein erschreckendes Foto, das an den Tagen nach dem ersten öffentlichen Auftritt des neuen Papstes in den sozialen Netzwerken die Runde machte. Warf Franziskus bei seiner Ansprache tatsächlich einen Schatten mit Hörnern an die Wand? Hatte sich der Leibhaftige gezeigt?

Anzeige

Es war ein erschreckendes Foto, das an den Tagen nach dem ersten öffentlichen Auftritt des neuen Papstes in den sozialen Netzwerken die Runde machte. Warf Franziskus bei seiner Ansprache tatsächlich einen Schatten mit Hörnern an die Wand? Hatte sich der Leibhaftige gezeigt?

Screenshot: Marcus Schwarze treibt den Teufel aus
Die Antwort: Nein. Es war kein böses Omen und auch kein unglücklicher Zufall. Das Bild wurde nachträglich bearbeitet. Rheinzeitungs-Redakteur Marcus Schwarze hat sich die Mühe gemacht und das Original-Bild herausgesucht, das von AFP/Getty Images verbreitet und von Filippo Monteforte geschossen wurde. Es zeigt den Schatten des Papstes: Ohne Hörner.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige