Anzeige

Tool analysiert Leserlichkeit von Texten

Über das Für und Wider von SEO-optimierten Inhalten im Web scheiden sich die Geister. Oder zerbricht man sich darüber den Kopf? Fakt ist: Phrasen wie diese haben in Texten nichts verloren. Einen guten Leitfaden, wie ein Artikel oder Blogeintrag geschrieben sein sollte, liefert das Wortliga Textanalyse-Tool basierend auf dem Hamburger Verständlichkeitsmodell. Nutzer können damit Texte auf Kriterien wie Einfachheit, Gliederung und Prägnanz hin untersuchen lassen.

Anzeige
Anzeige

Einen Redakteur bzw. das Vier-Augen-Prinzip ersetzt das Tool der Agentur Wortliga freilich nicht. Allerdings scannt die Web-Anwendung den Text etwa nach Passiv-Formulierungen, der verwendeten Zeitform, zu langen Wörtern sowie unpersönlicher Sprache. Darüber hinaus checkt das Programm, ob der Text auch einigermaßen googlekonform geschrieben wurde. Fehler werden dabei rot markiert, Verbesserungsvorschläge gelb und erfüllte Kriterien grün.

Hier sei nochmal betont: Dieses Tool sollte kaum als einzige Instanz dienen, um über die Qualität von Texten zu entscheiden. Es gibt lediglich einen guten Überblick darüber, ob Ihr Text von einer breiten Masse als verständlich empfunden wird und darüber hinaus mit Blick auf verwendete Keywords suchmaschinenoptimiert getextet ist. Zwei Punkte, die sich nicht zwangsläufig ausschließen müssen. Das Hamburger Verständlichkeitskonzept basiert darauf, dass ein Text schnell und vor allem richtig verstanden wird. Damit ist das Tool vor allem für Texte mit nachrichtlichem Inhalt interessant. 
Ein nicht ganz ernst gemeinster Leitfaden für verständliches Schreiben macht seit einigen Tagen in den Social Networks die Runde:

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Unter http://www.textanalyse-tool.de bieten wir ein kostenloses, sehr umfangreiches Werkzeug, mit welchem man hochwertige Texte für Onlineshops, Blogs, Pressemitteilungen usw. schreiben kann.
    Dabei helfen wir nicht nur die richtige Tonalität zu treffen, sondern auch Grammatik, Lesbarkeit uvm.
    Da wir das Tool weiterhin ausbauen, freuen wir uns über jede Rückmeldung die interessante Tipps oder Verbesserungsvorschläge enthält.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*