Erfolgreiche Finanzjongleure beim MDR

Das Ergebnis ist gut, der Weg dorthin allerdings umstritten. Wie der Spiegel berichtet hat der sächsische Rechnungshof die Geldgeschäfte des MDR kritisiert. So hätte der Sender auf risikobehaftete Analagemodelle wie Floating Rate Notes gesetzt. Damit verstieß der Sender möglicherweise gegen die Rating-Vorgaben.

Anzeige

Allerdings bescheinigten die Prüfer dem MDR auch erfolgreiche Finanzanlagepolitik. So soll der Rechnungshof positiv vermerkt haben, dass die Anstalt auch während der Finanzkrise keine Buchwertberichtigungen vornehmen musste.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige