United Internet Media : Ehrlich tritt ab

Der langjährige Vorstandschef der United Internet Media (u.a. 1&1, Web.de, GMX), Matthias Ehrlich, legt seine Posten als CEO und als Vorstand der 1 & 1 Internet AG zum 1 April nieder und wechselt in den Aufsichtsrat der UIM AG. Daneben wird Ehrlich auch Advisor to the Board bei der Holding United Internet AG. Wer neuer CEO bei United Internet Media wird, ist noch nicht bekannt. Ehrlich begründet seinen Ausstieg aus dem operativen Geschäft damit, dass er “immer wieder Neues ausprobieren” möchte.

Anzeige

Seinen Posten als Mitglied des Präsidiums im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) will er behalten. In einer Abschiedsmail schrieb Ehrlich: “Der Entschluss kommt aus meiner Lebensplanung und dem Wunsch, immer wieder Neues auszuprobieren. Nun war die Zeit, in der ich mit meinen Kolleginnen und Kollegen, meinen Geschäftsfreunden aus dem Mitbewerb und mit Ihrer publizistischen Begleitung den Aufstieg der Online-Werbung in Zentraleuropa mitgestalten durfte, wahrlich nicht langweilig – und auch in Zukunft ist unser Metier so in Bewegung, dass es spannend bleiben wird.”

Ehrlich gibt außerdem seine Jobs als Geschäftsführer der United Internet Dialog GmbH, der United Internet Media Austria GmbH sowie der 1&1 Mail&Media GmbH zum 1. April auf.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige