Anzeige

Hass führt Spiegel-Mitarbeiter KG

Die neue Führung der Mitarbeiter KG beim Spiegel steht. Statt eines Journalisten übernimmt ein Verlagsexperte den Vorsitz in der Angestelltenvertretung. Vertriebschef Thomas Hass steht nun künftig der KG vor, die immerhin die Hälfte des Medienhauses kontrolliert.

Anzeige

Gunther Latsch aus dem Deutschland-Ressort wird neuer Stellvertreter des Vorsitzenden. Ihn löst in zwei Jahren allerdings die Kultur Spiegel-Chefin Marianne Wellershoff ab. Zudem gehören noch der Controller Rainer Buss und die Dokumentarin Anne-Sophie Fröhlich der neuen KG-Geschäftsführung an.

Die Mitarbeiter kontrollieren 50,5 Prozent des Spiegels. Alle drei Jahre wählen sie ein fünfköpfiges Gremium, das ihre Interessen vertreten soll. Die Zusammenstellung der Geschäftsführung ist derart festgelegt, dass Verlag und Redaktion jeweils zwei Vertreter entsenden. Die Dokumentation steuert einen Kollegen bei.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige