Krautreporter: Erstes Projekt finanziert

Die Ende Januar gestartete Crowdfunding-Plattform für Journalismus, Krautreporter, kann ihren ersten Erfolg verkünden. Das Projekt "Formosa! Das ist Taiwan" hat sein Finanzierungsziel von 2000 Euro erreicht.

Anzeige

"Liebe Krautreporter, ein anonymer Unterstützer hat soeben mit 500 Euro Klaus Bardenhangens Projekt über das Finanzierungsziel gehoben. Damit ist ‚Formosa – Das ist Taiwan‘ offiziell das erste von Krautreporter-Unterstützern ermöglichte Projekt! Vielen Dank!", posteten die Krautreporter-Verantwortlichen heute morgen bei Facebook.
Die Finanzierungsphase für "Formosa!" endet erst in acht Tagen. Bereits in fünf Tagen schließt die eines anderem Projektes, "weiterstadtnetz.de – Das Magazin", das derzeit 56 Prozent des Finanzierungsziels erreicht hat. Ebensoviel Prozent hat LobbyPlag bislang erreicht. In absoluten Zahlen sammelte das Projekt bislang am meisten Geld ein: über 4200 Euro. Noch 12 Tage läuft hier die Finanzierungsphase. Aktuell sind acht Projekte bei Krautreporter zu finden, weitere stehen in den Startlöchern. Der erste Erfolg könnte ihnen Mut machen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige