Hanck wechselt von ACN zur Verlagsgruppe News

Zum 1. Juli wechselt Anett Hanck als Geschäftsführerin der Vermarktung zur Verlagsgruppe News nach Österreich. Die 44-Jährige hatte bislang die Anzeigenkombi ACN von Rheinischer Post und DuMonts Zeitungsgruppe geleitet und die Vermarktungskombi "Medienhaus Deutschland" der acht großen Regionalzeitungsverlage auf den Weg gebracht. Auf sie folgt Matthias Schönwandt, der 2011 aus der News-Geschäftsführung ausgeschieden war.

Anzeige

Die Regionalzeitungs-Kombi ACN und der TV-Beileger Prisma sollen ebenfalls bald eine neue Führung bekommen, wie die Rheinische Post und die Zeitungsgruppe Köln eklärten. Als Projektleiterin war Hanck für die Vermarktungsallianz von Axel Springer, DuMont Schauberg, ACN, der WAZ Mediengruppe, er Verlagsgruppe Rhein Main, Madsack sowie der Zeitungsgruppe Stuttgart  und der Mediengruppe Pressedruck verantwortlich.
Ab dem 1. Juni wird Matthias Schönwandt hier die 44-Jährige interimsmäßig vertreten, die dann nach Österreich als Geschäftsführerin der Vermarktung zur Verlagsgruppe News wechselt. Für die bisherige Leiterin des Prisma-Verlages und Noch-Verkaufsleiterin ACN ist der mehrheitlich zu Gruner + Jahr gehörende Verlag keine Unbekannte: 2001 war Hanck schon als Anzeigenleiterin für die Österreicher tätig.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige