Christian Meier wird MEEDIA-Chefredakteur

Führungswechsel bei MEEDIA: Georg Altrogge legt sein Amt als Chefredakteur Ende Februar nieder und scheidet zugleich aus der Geschäftsführung aus, bleibt aber zusammen mit Investor und Herausgeber Dirk Manthey Gesellschafter des erfolgreichen 2008 gestarteten Medienportals. Als neuer Chefredakteur wurde Christian Meier berufen, bisher Stellvertretender Chefredakteur von MEEDIA. Altrogge wechselt zu Gruner + Jahr, wo er als journalistischer Kopf der Corporate Publishing-Sparte tätig sein wird.

Anzeige

Der Wechsel an der Redaktionsspitze ist nicht die einzige Neuerung bei MEEDIA. Das Portal, das aktuell 1,78 Millionen monatliche Visits (IVW Januar) und laut AGOF eine Reichweite von 320.000 Unique User erzielt, wird seine Aktivitäten in den nächsten Monaten deutlich ausweiten. Dazu gehören u.a. der Launch einer Jobbörse sowie ein kostenpflichtiges monatliches Printprodukt in Kombination mit einem E-Magazine, das Premium-Content zu den zentralen Medienthemen bieten wird.
MEEDIA-Herausgeber Dirk Manthey: "Ich danke Georg Altrogge für seinen Einsatz beim Aufbau von MEEDIA und bedauere seine Entscheidung, freue mich aber, dass er MEEDIA als Gesellschafter verbunden bleibt. Mit Christian Meier haben wir zudem einen der profiliertesten deutschen Medienjournalisten als Chefredakteur gewinnen können. Ich bin sicher, dass er den eingeschlagenen Weg erfolgreich fortsetzen und die Expansion der Marke vorantreiben wird."
MEEDIA-Chefredakteur Georg Altrogge: "Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass MEEDIA heute im Kanon der Mediendienste eine unverwechselbare Stimme ist. Dem bewährten und erfolgreichen Portalkonzept gehört die Zukunft, und ich bin überzeugt, dass sich die Wachstumschancen in den nächsten Jahren noch einmal deutlich verbessern werden. Mit Christian Meier steht ein exzellenter Journalist als Nachfolger bereit, der als Hauptverantwortlicher alle Portalaktivitäten mit seiner hervorragenden Expertise in Print- wie Digitalbusiness bereichern wird."

Meier tritt den Chefredakteursposten Mitte Mai an. Vor seinem Wechsel zu MEEDIA im Juli 2011 war er u.a. Ressortleiter beim Branchendienst kressreport und Kolumnist der Welt am Sonntag. Als Autor schrieb er u.a. für die Zeit, den Tagesspiegel und die NZZ. Meier ist Alumni des Arthur F. Burns Fellowship, in dessen Rahmen er beim Philadelpha Inquirer in Philadelphia arbeitete. Mit Stephan Weichert veröffentlichte er im vergangenen Jahr das Buch "Medien" im Halem Verlag. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige