Stoiber für Raab als Moderator des Kanzler-TV-Duells

Kehrt Stefan Raab nach der durchwachsen bewerteten Talkshow "Absolute Mehrheit" ins politische TV zurück? Wenn es nach dem Willen des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und Ex-Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber geht: ja, und zwar als Moderator des TV-Duells zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück.

Anzeige

Wie mehrere Medien unter Bezugnahme auf den Spiegel melden, wolle Stoiber "wieder mehr junge Menschen mit Politik in Verbindung zu bringen". Der CSU-Ehrenvorsitzende weiter: "Da liegt es nicht fern, auch an Moderatoren zu denken, die die Jugend erreichen."
Mit Vorbehalten gegen den Vorschlag seitens der Kanzlerin rechne Stoiber nicht. Merkel habe "schon ganz andere Herausforderungen gemeistert". Hintergrund des in der Umsetzung eher unwahrscheinlichen Vorschlags ist womöglich Stoibers Tätigkeit im Beirat der ProSiebenSat.1 Media AG. Raab arbeitet überwiegend für ProSieben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige