Anzeige

Neugier beschert „Tatort“ 9 Mio. Zuschauer

Auch wenn der erste Saar-"Tatort" mit Devid Striesow alles andere als gute Kritiken eingesammelt hat - der Quote hat das offenbar nicht geschadet. 9,05 Mio. Krimifans schalteten "Melinda" ein - ein Marktanteil von 23,6% und der Tagessieg im Gesamtpublikum. Eine noch bessere "Tatort"-Zuschauerzahl verhinderte das parallel bei RTL ausgestrahlte "große Wiedersehen" von "Ich bin ein Star", das bei den 14- bis 49-Jährigen mit 3,59 Mio. zu 3,08 Mio. sogar gegen den "Tatort" gewann.

Anzeige

Hier sind die 5 Dinge, die Sie über die Quoten vom Sonntag wissen müssen:

1. SR-"Tatort" trotz Dschungel-"Wiedersehen" mit 9 Mio. Zuschauern
Mit den 9,05 Mio. Zuschauern war der SR-"Tatort" mit dem neuen Kommissar Stellbrink nicht unbedingt erfolgreicher als die mit den Vorgängen Kappl und Deininger. Aber: Angesichts der starken Konkurrenz durch einen neuen "Inga Lindström"-Film im ZDF (5,76 Mio.) und "Das große Wiedersehen" von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" bei RTL (5,64 Mio.) sind die 9 Mio. Zuschauer sehr hoch einzuschätzen. Zudem gab es trotz der umstrittenen Qualität des Films keine Abschaltquote. Am Ende des Films saßen im Gegenteil mehr Zuschauer vor den ARD-Fernsehern als zu Beginn.

2. "Ich bin ein Star"-Wiedersehen schwächer als 2011, aber stärker als 2012
Die Quoten des "großen Wiedersehens" von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" entsprechen ziemlich genau denen der gesamten Staffel: An das Rekordjahr 2011 kamen sie nicht heran, gegenüber 2012 legten sie aber zu. 5,64 Mio. (15,2%) sahen insgesamt zu, darunter 3,59 Mio. 14- bis 49-Jährige (23,9%). Im jungen Publikum gewann die Show den Tag damit sogar vor dem "Tatort". Zum Vergleich: 2011 sahen sogar 6,99 Mio. (4,63 Mio. 14- bis 49-Jährige) zu, 2012 waren es 4,40 Mio. (2,76 Mio.). "Spiegel TV" profitierte auch diesmal von dem starken Vorprogramm, kam mit 1,81 Mio. jungen Zuschauern immerhin auf 17,2%.

3. 5,02 Mio. sehen Sexismus-Debatte bei "Günther Jauch"
Eine gute Zuschauerzahl erreichte "Günther Jauch" am Sonntagabend. Zwar sind die 5,02 Mio. (16,7%) kein rekordverdächtiger Wert, er ist aber ein überdurchschnittlicher. Eher unterdurchschnittlich sind hingegen die Zahlen bei den 14- bis 49-Jährigen: 890.000 Zuschauer reichen hier für solide 7,2%. Die Sexismus-Debatte hat – zumindest bei "Jauch" – offenbar also eher ältere Menschen interessiert. Was ja auch irgendwie zum Altersdurchschnitt der geladenen Gäste (Karasek, Schwarzer, …) passt.

4. Sky mit stärkstem Bundesliga-Sonntag seit fast einem Jahr
Grandiose Zuschauerzahlen erreichte Pay-TV-Anbieter Sky mit seinen beiden Bundesliga-Spielen. Das Nord-Derby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen sahen um 15.30 Uhr zunächst 780.000 Fans, den Süd-Gipfel zwischen dem VfB Stuttgart und Bayern München um 17.30 Uhr dann sogar 1,11 Mio. Bessere Sonntags-Zahlen gab es zuletzt im Februar 2012, als die Spitzenspiele Bayern vs. Schalke und Dortmund vs. Hannover sogar 1,32 Mio. und 1,09 Mio. Zuschauer anlockten.

5. Sat.1 stark mit Serien, schwach mit "Tierisch verliebt"
Am Vorabend lief bei Sat.1 die neue Kuppelsoap "Tierisch verliebt" mit Sonya Kraus an. Nur 920.000 14- bis 49-Jährige wollten die Vorstellung der Kandidaten sehen, die ab Frühjahr Protagonisten der Reihe werden – ein äußerst unbefriedigender Marktanteil von 8,2%. Deutlich besser lief es für Sat.1 ab 20.15 Uhr: 2,21 Mio. sahen trotz Dschungel und "Tatort" lieber "Navy CIS", 2,04 Mio. danach auch noch "The Mentalist" und 1,60 Mio. "Criminal Minds". Die Marktanteile der drei Serien lagen bei 14,0% bis 16,2%. Im unteren Mittelmaß blieb in der Prime Time ProSieben mit "Tropic Thunder" hängen (1,55 Mio. / 10,9%), Vox erreichte mit dem "perfekten Promi Dinner im Schlafrock" nur 690.000 und 5,3%, RTL II mit "Kate & Leopold" 510.000 und 3,5%, kabel eins mit der "Todesgrippe von Köln" 510.000 und 3,4%.

Die Top 20 der meistgesehenen Sendungen bei den 14- bis 49-Jährigen und die "5 Dinge" der vergangenen Tage finden Sie wie immer hier.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige