mm: Bertelsmann will Springer Science kaufen

Laut einem Bericht des manager magazins will Bertelsmann die Mehrheit am Wissenschafts- und Fachverlag Springer Science + Business Media (SSBM) kaufen. Dafür genutzt werden sollen die Erlöse aus einem Verkauf von Anteilen an der RTL Group. Bertelsmann war schon einmal bis 2003 Eigentümer von SSBM.

Anzeige

Damals verkaufte Bertelsmann den Wissenschafts- und Fachverlag (zu jener Zeit noch BertelsmannSpringer) an die Finanzinvestoren Cinven und Candover, die BertelsmannSpringer mit dem niederländischen Wissenschaftsverlag Kluwer Academic Publishers fusionierten und daraus Springer Science + Business Media formten. Heute gehört SSBM dem schwedischen Finanzinvestor EQT und dem singapurischen Staatsfonds GIC.

Bertelsmann strebt laut manager magazin an, bis zu 70 Prozent von SSBM zu kaufen. Das ganze Paket wäre wohl zu teuer, die Eigentümer wollen angeblich bis zu vier Mrd. Euro für SSBM haben. Um Wachstum zu finanzieren hat Bertelsmann jüngst angekündigt, sich von Anteilen an der RTL Group zu trennen. Die Anteile von Bertelsmann an der RTL Group könnten von über 90 auf etwa 75 Prozent sinken.

Ironischerweise hat Bertelsmann nach dem Verkauf von BertelsmannSpringer seine Anteile an der RTL Group im Jahr 2005 nochmals ausgebaut. Später versuchte Bertelsmann, die RTL Group sogar komplett zu übernehmen was jedoch scheiterte. Mittlerweile hat sich die Strategie der Gütersloher offenbar geändert. Bildung ist heutzutage sexier als das klassische Medienbusiness.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige