Anzeige

Erneut Antisemitismus-Vorwürfe gegen Augstein

Das Simon-Wiesenthal-Zentrum in Berlin hat seine Antisemitismus-Vorwürfe gegen Jakob Augstein verschärft: "Ja, wir haben es mit einem Antisemiten zu tun", erklärt Bradley Cooper, der den Freitag-Verleger zuvor bereits auf einer Top-Ten-Liste der antisemitischen und anti-israelischen Verunglimpfungen des Jahres 2012 gelistet hatte.

Anzeige
Anzeige

Grund für Jakob Augsteins Ernennung zu einem der Top-Antisemiten 2012 durch das Simon Wiesenthal Center (SWC) waren offenbar einige seiner Kolumnen bei Spiegel Online. Das Center zitiert einige Israel-kritische Aussagen Augsteins, u.a. seine Aussage dass Israel im Gaza-Streifen seine eigenen Feinde heranzüchte und seine Meinung zum umstrittenen Anti-Israel-Gedicht von Günter Grass. Die Nominierung Augsteins auf der Liste löste eine Reihe von Protesten in deutschen Medien aus.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*