Capital: 18 Berliner Redakteure werden übernommen

18 der 35 Redakteure, die bislang für die Gruner+Jahr-Wirtschaftsmedien in Berlin gearbeitet haben, werden offenbar für die neue Redaktion der Capital übernommen. Das berichtet das Medienmagazin Journalist.

Anzeige

Demnach habe der neue Chefredakteur Horst von Buttlar 18 der bisherigen Wirtschaftsmedien-Redakteure in der Hauptstadt das Angebot gemacht, mit in das neue Team zu wechseln. Wie groß die neue Capital-Redaktion insgesamt werde, könne jedoch noch nicht gesagt werden.
Fest stehe, dass die neue Mannschaft das Konzept des Magazins überarbeiten wird. Das Juni-Heft werde die erste Capital-Ausgabe sein, die Horst von Buttlar verantwortet. Bis dahin werden die verbliebenen Redakteure unter dem bisherigen Chefredakteur Steffen Klusmann das Heft produzieren. Für diese Mitarbeiter haben der Betriebsrat und die Geschäftsführung einen finanziellen Ausgleich vereinbart, berichtet der Journalist. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige