Vocer startet Innovation Medialab

Der Verein hinter dem Debattenportal Vocer schreibt künftig Stipendien zur Förderung von Nachwuchsjournalisten aus, die sich mit Innovationen im Medienbereich befassen wollen. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit erhalten, in Kooperation mit Medienpartnern und unter professioneller Anleitung von Mentoren in innovativen Praxisprojekten zu experimentieren.

Anzeige

Ausgeschrieben werden die Stipendien für Medienmacher zwischen 20 und 39 Jahren. Gefordert wird mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Das Stipendium dauert sechs Monate, es ist mit 3.000 Euro dotiert. 
"Das Vocer Innovation Medialab ist das erste deutsche Stipendienprogramm in dieser Größenordnung, das sich auf Innovationen in den Medien spezialisiert", sagt Stephan Weichert, Gründungsdirektor des Medialab und Vocer-Herausgeber. "Mit dieser Form der Nachwuchsförderung, die sich in den USA lange bewährt hat, wollen wir die Medienbranche dabei unterstützen, sich neu zu erfinden", sagt Weichert, der an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg Journalistik lehrt. 
"Wir wollen Medienunternehmen dabei helfen, in neue Richtungen zu denken, indem unsere Stipendiaten an konkreten Lösungen für den digitalen Journalismus arbeiten", ergänzt Alexander von Streit, Ko‐Direktor und Chefredakteur der deutschen Wired. Medienunternehmen fänden unter dem Druck der aktuellen Krise kaum noch Zeit und Energie, sich mit Neuem zu befassen.
Das Medialab operativ leiten wird Carolin Neumann, die auch als Redaktionsleiterin bei Vocer aktiv ist. Sie sagt: "Für unsere Philosophie ist es essentiell, dass wir den digitalen Wandel nicht nur medienpublizistisch begleiten, sondern ihn auch aktiv mitgestalten." 
Um die Unabhängigkeit der Stipendien zu gewährleisten, beteiligen sich an der Finanzierung mehrere Stiftungen, darunter die Hamburger Pressestiftung, die Rudolf‐ Augstein‐Stiftung, die Otto‐Brenner‐Stiftung und die Medienstiftung Hamburg Schleswig Holstein. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige