Social Networks: Google+ liegt vor Twitter

Facebook ist der Branchenriese, Twitter boomt ungebremst und Google+ ist eine Geisterstadt? Mit diesen Vorurteilen räumt der aktuelle Globalwebindex auf. Der Statistikdienstleister Trendstream hat die Social Networks in puncto Aktivität unter die Lupe genommen und kommt zu interessanten Ergebnissen. Demnach hat das noch junge Netzwerk Google+ Twitter bereits überholt und liegt im Aktivitäts-Ranking hinter Facebook auf Platz zwei. Der Platzhirsch konnte sich im Vergleich zum Vorjahr wieder behaupten.

Anzeige

Einen enormen Wachstumsschub legte Twitter im vergangenen Jahr hin: 288 Millionen aktive Nutzer gewann der Mikrobloggingdienst dazu, ein Plus von 40 Prozent. Das bedeutet laut dem Globalwebindex: Jeder fünfte Mensch weltweit nutzt Twitter. 21 Prozent nutzen aktiv YouTube, 25 Prozent loggen sich bei Google+ ein und immense 51 Prozent der Weltbevölkerung sind bei Facebook aktiv. Die Zahlen basieren auf der Nutzung der Netzwerke im vergangenen Monat.

Die Statistiker sehen darin einen Aufwärtstrend für das weltgrößte Social Network. Nach leicht rückläufigen Zahlen im Vorjahr sei die Zahl der aktiven Nutzer um 33 Prozent auf 693 Millionen gestiegen. Google+ konnte ebenfalls viele User für sich gewinnen. Mit einem Anstieg von 27 Prozent auf 343 Millionen rangiert das Google-Netzwerk bei den aktiven Nutzern auf Platz zwei.

Die Verlierer des Social-Network-Booms in den USA sind laut Globalwebindex asiatische Netzwerke. Das Twitter-Pendant Weibo verlor im vergangenen Jahr mehr als die Hälfte (57 Prozent) seiner aktiven Nutzer. Mehr Mitglieder hat nur noch ein anderes Netzwerk verloren: Mein VZ.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige