Dschungelcamp auch im Web Zuschauer-Magnet

Publishing Bei RTL herrscht ob der aktuellen Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" Grund zur Freude. Neben den guten Einschaltquoten im TV sorgt das Dschungelcamp auch im Web hohe Aufmerksamkeit. Der Sender vermeldet 12,8 Millionen Videoabrufe über rtl.de, rtlnow.de und Clipfish. Dies sei ein neuer Bestwert im Vergleich zu früheren Staffeln.

Werbeanzeige

Stärker würden vor allem die mobilen Abrufmöglichkeiten genutzt. In diesem Bereich hätten sich die Videoabrufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 1,65 Millionen Videoabrufen fast verdoppelt. Auch in den sozialen Netzwerken vermeldet RTL ein gesteigertes Interesse.
Die offiziellen Sites zur Dschungelshow verfügen derzeit über 500.000 Fans & Follower. Bei Facebook habe die Fanzahl im laufe der Staffel ein Plus von 55 Prozent verzeichnet. Bis zu 23.000 Tweets pro Sendung sowie rund 200.000 insgesamt bedeuten laut RTL ebenfalls einen neuen Rekord. Gut angenommen werde auch das Second Screen Angebot RTL Inside. Die App sei seit ihrem Start vor einem Jahr 1,1 Millionen Mal heruntergeladen worden – auch dank des Dschungelcamps was darin heiß diskutiert werde. 

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Hit-Singles: Das doppelte Dating-Lottchen in Stern und SZ-Magazin

“Heiliger Romero” oder “Gähn statt Gala”: Pressestimmen zu #ARGNED

Florian Gless wird neuer Chefredakteur beim National Geographic

Kommentare