Anzeige

Focus mit Promi-Titelgalerie zum Jubiläum

Kein Teenager mehr: Der Focus feiert sein 20-jähriges Bestehen. Zu diesem Zweck ließen die Münchner 20 prominente Persönlichkeiten, darunter etwa Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble oder RTL-Anchorman Peter Kloeppel, eigene Titelseiten gestalten. Die Cover-Entwürfe von Wolfgang Schäuble über Horst Seehofer bis Peter Kloeppel druckte das Blatt in seiner aktuellen Ausgabe ab. Im Jubiläumsheft erinnern sich die ersten Redakteure des Blatts und heutigen Herausgeber Helmut Markwort und Uli Baur an ihre größten Hefterfolge.

Anzeige

Zum Jubiläum erinnert sich die Redaktion noch einmal an die Meilensteine der Heftgeschichte und die größten Scoops, etwa das Exklusiv-Interview mit dem inhaftierten Baulöwen Jürgen Schneider im Sommer 1995 oder die VW-Affäre im Jahr 2006. Aber auch Aufsehen erregende Cover tauchen nochmal auf, etwa die Aphrodite mit Mittelfinger aus dem Jahr 2010, die dem Magazin in Athen Klagen wegen Verleumdung, übler Nachrede und Verunglimpfung einbrachten.

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble wählt für seinen Cover-Entwurf ebenfalls die berühmte Statue, allerdings im klassischen Look, und träumt auf dem Titel von einer Präsidentin für die Euro-Familie. Bundesaußenminister Guido Westerwelle beschwört in seinem Titelbild die Vereinigten Staaten von Europa. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann will "Europa stabil aufbauen". Fußballbundestrainer Jogi Löw titelt mit "Gipfelstürmer" und "Einsatzwille, Fairness und Teamgeist". Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki macht sich, ganz uneitel, selbst zum Titelthema.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige