Focus: „Miet-Schock“ wird zum Kiosk-Schock

Publishing Schwierige Phase für den Focus: Schon zum zweiten Mal hintereinander blieb man im Einzelverkauf unter der 80.000er-Marke hängen. Nur 78.437 Leute griffen am Kiosk zur Ausgabe 46/2012 mit der Titelgeschichte "Miet-Schock! Ihre Rechte, die wichtigsten Urteile - Jetzt noch eine Wohnung kaufen?". Das Heft war damit der zweitschwächste Focus des bisherigen Jahres und einer der fünf schwächsten seit dem Start des Magazins. Auch Spiegel und stern blieben mit ihren Ausgaben 46 unter dem Soll.

Werbeanzeige

Die 79.177 Einzelverkäufe der Vorwoche unterbot der Focus 46/2012 damit noch einmal. Von der psychologisch wichtigen Marke von 100.000 ist die Ausgabe meilenweit entfernt. Und: Die Durchschnittswerte der vergangenen 12 Monate (107.000), bzw. 3 Monate (106.000) wurde um mehr als 25% verfehlt. Im Gesamtverkauf inklusive Abos, Bordexemplaren, etc. erreichte das Heft eine Auflage von 537.059 Exemplaren.

Dem Spiegel brachten unterdessen seine sieben verschiedenen Titelbilder zum Thema "Charisma" kein Glück. Mit Titelhelden wie Helmut Schmidt, James Bond, Lady Diana und den Obamas sowie der Unterzeile "Das Geheimnis der besonderen Ausstrahlung" kam man am Kiosk nur auf 284.455 Einzelverkäufe und blieb damit ca. 8% bis 9% unter den Normalwerten der vergangenen 12 Monate (310.000), bzw. 3 Monate (313.000). Zudem war die Ausgabe damit die zweitschwächste seit einem halben Jahr. Im Gesamtverkauf kamen laut IVW 905.449 Exemplare zusammen.

Der stern widmete seinen Titel 46 den USA – und blieb damit ebenfalls schwach. "Was nun, Amerika?" titelte man und hievte die Freiheitsstatue auf den Titel. Nach der Präsidentschaftswahl brachte man noch eine aktualisierte Ausgabe mit Familie Obama auf dem Titel und der Zeile "Der Traum lebt" auf den Markt. Zusammen brachten es die Titel aber nur auf 233.707 Einzelverkäufe und damit ebenfalls 8% bis 9% weniger als im 12-Monats- (259.000), bzw. 3-Monats-Durchschnitt (253.000).

  

Alle Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check-Tool recherchieren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige