George Clooney erhält Deutschen Medienpreis 2012

Publishing Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor George Clooney wird mit dem Deutschen Medienpreis 2012 ausgezeichnet. Nach Meinung der Jury nutze der Oscar-Preisträger seine Beliebtheit und Bekanntheit, um auf Krisen und Konflikte aufmerksam zu machen, die in der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt werden. Besonders herausgestellt wird sein Engagement für die Menschen in der Region Dafur im Sudan.

Werbeanzeige

Clooney besuche Flüchtlingscamps und Kriegsgebiete, seine Stimme werde selbst im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen gehört, heißt es in der Mitteilung zum Preis. Mobilisierung der Öffentlichkeit und Publizität – heißt es in der Begründung der Jury – werden zum Bollwerk gegen Gräueltaten und Gewalt. Clooneys Worte und Taten, seine Bilder und Dokumentationen gäben den Verwundbaren, den Schutzlosen und an den Rand gedrängten Menschen Gesicht, Stimme und Hoffnung. 
Der Deutsche Medienpreis wird jährlich von Media Control verliehen. 

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige