Klambt kauft In-Mehrheit von G+J zurück

Publishing Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden übernimmt die Mediengruppe Klambt zum 1. Januar 2013 die kompletten Anteile der In Verlags GmbH & Co KG, in der die People-Zeitschrift In (Claim: "Das Star & Style-Magazin") bislang im Joint Venture mit Gruner + Jahr erscheint. Damit kauft Klambt die im Jahr 2008 von Gruner + Jahr erworbenen Anteile von 50,1 Prozent zurück. Hintergrund, so heißt es in der offiziellen Mitteilung, sei "eine neue strategische Ausrichtung" bei Klambt.

Werbeanzeige

Die Mediengruppe mit Hauptsitz in Baden-Baden wolle ihre Aktivitäten im People-Segment bündeln. Kay Labinsky, In-Geschäftsführer bei Klambt, über die Entscheidung: "Wir sind sicher, dass wir damit die richtigen Weichen für die Zukunft unserer People-Marken In und OK! stellen. Wir bleiben unserem langjährigen Partner Gruner + Jahr eng verbunden, auch über die weiterhin bestehenden guten Geschäftsbeziehungen."
Auch Nils Oberschelp, bei Gruner + Jahr als Geschäftsführer auch für das Joint Venture zuständig, findet freundliche Worte: "Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen unseren Kollegen bei Klambt viel Erfolg beim weiteren Ausbau ihrer Marken im People-Segment."Schnittmengen mit den Klambt-Interessen wird es bei Gruner weiter geben. Oberschelp: "Unser Joint Venture beim Premium-Fashion-Weekly Grazia hat weiterhin Bestand und wird gemeinschaftlich erfolgreich fortgesetzt.“
Die People-Zeitschrift In erscheint wöchentlich zu einem Copypreis von 1,90 Euro. Das Magazin erreicht eine verkaufte Auflage von 248.041 Exemplaren (IVW III/2012), davon um 200 Tausend im harten Verkauf (EV und Abo). Die Tendenz über die vergangenen Jahre ist allerdings deutlich schrumpfend, und Klambt hat mit OK! ein weiteres Blatt am Markt, das einen eher schwächelnden Eindruck macht. Gut möglich, dass Klambt mit der Gesamthoheit über beide Titel künftig um kosteneffektive Synergien bemüht sein wird, um die People-Marken zu stabilisieren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige