Sky verlängert Vertrag mit Harald Schmidt

Fernsehen Der Großmeister des Late-Night-Talker darf weitermachen: Der Bezahlsender Sky hat seinen Vertrag mit Harald Schmidt bis zum Mai 2013 verlängert. Das berichtet new business. Schmidt startet nach der Winterpause ab Donnerstag dann am 29. Januar wieder durch.

Werbeanzeige

Entgegen der schwachen Quoten zeigt sich Sky zufrieden mit Schmidt. " Zuletzt konnten wir Werte von  bis zu 140.000 Zusehern bei den linearen Ausstrahlungen beobachten", erklärt Ralph Fürther, Vice President Consumer Communications bei Sky, gegenüber newbusiness. Tatsächlich erreichte Schmidt solche Werte aber nur mit in Verbindung mit Fußball-Übertragungen. Ende Oktober berichtete MEEDIA zuletzt über die schlechten Quoten der Sendung.
Auf seinen Stammsendeplatz auf Sky Hits hatte der zeitweilige Erfolg bei den Sportkanälen allerdings keine Auswirkung gehabt. Von den bisherigen 24 Sendungen erreichten dort nur fünf die Premieren-Zahl von 20.000 Zuschauern, weitere sechs 10.000 Seher und heftige 13 lagen unter der 5.000er-Marke, werden bei der GfK also mit 0,00 Mio. ausgewiesen. Ob die "Harald Schmidt Show" auch über den Mai hinaus ausgestrahlt wird, ist noch unklar.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige