Joko und Klaas verlassen das ZDF

Ab jetzt kann in Mainz vortrefflich diskutiert werden, was passiert wäre, wenn die Senderverantwortlichen den Mut besessen hätten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf „Wetten, dass..?“ oder eine andere große Show anzubieten. Denn ab den kommenden März sind sie nicht mehr für die öffentlich-rechtlichen im Einsatz. Wie der Spiegel berichtet, wechseln die beiden Moderatoren exklusiv zu ProSieben. Das bedeutet auch das Aus für ihre ZDFneo-Show "neoParadise".

Anzeige

Beim Münchner Privatsender sollen die beiden Moderatoren – laut Spiegel weitere Folgen ihres globalen Wettkampfes "Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" produzieren. Zudem sollen laut Spiegel weitere neue Shows geplant sein.

Wie ausschließlich die Partnerschaft tatsächlich ist, muss sich allerdings noch zeigen. Denn bereits im Frühsommer hatte ProSieben einen Exklusiv-Vertrag mit Joko und Klass verkündet. Trotzdem blieben die beiden auch weiterhin für ZDFneo im Einsatz. Zumindest damit soll jetzt aber Schluss sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige