Microsoft-Mann Berg neuer Arvato-Chef

Publishing Ein hochkarätiger Technologie-Experte für die Bertelsmann: Achim Berg wechselt von Microsoft auf den CEO-Posten von Arvato. Dort löst er Rolf Buch ab. Der bisherige CEO soll – laut offizieller Lesart - „in Übereinstimmung mit den Gesellschaftern zu der Überzeugung gelangt“ sein, „dass die künftige Wachstumsphase von Arvato, für die er die Grundlagen gelegt hat, unter neuer Verantwortung stehen soll“. Diese übernimmt nun der 48-Jährge Berg, der von Microsoft in Seattle zu Arvato wechselt.

Werbeanzeige

Neben seinem Job als Arvato-CEO wird Berg auch Mitglied im Vorstand von Bertelsmann. Konzernchef Thomas Rabe freut sich schon auf „die internationale Expertise und Perspektive“ des neuen Top-Managers. „Neben seinem profunden technologischen Verständnis bringt er umfassendes Management-Know-how aus einem global agierenden Konzern wie Microsoft sowie aus anderen namhaften Unternehmen mit.“ 
Berg soll die zuletzt strukturell schwächelnde Sparte wieder auf Kurs bringen. Der Bertelsmann-Chef geht davon aus, dass der 48-Jährige das Arvato-Kerngeschäft stärkt, der digitalen Transformation des Unternehmensbereichs entscheidende Impulse geben kann, den Aufbau von Wachstumsplattformen innerhalb von Arvato vorantreiben und „die Expansion in die von uns definierten Wachstumsregionen der Erde beschleunigen“ wird. 
Bergs-Vorgänger verlässt den Medienkonzern nach mehr als 20 Jahren. 1991 fing er als Assistent der Geschäftsleitung bei der damaligen Bertelsmann Distribution GmbH an. Nach verschiedenen Führungspositionen innerhalb der globalen Dienstleistungssparte, zog Buch 2002 in den Arvato-Vorstand ein. Erst im Januar diesen Jahres hatte er den CEO-Posten übernommen. „Rolf Buch gehört zu den erfolgreichsten Unternehmern unseres Hauses. Kein anderer Kollege hat den begehrten Bertelsmann-Unternehmer-Award, mit dem wir nach harten Kriterien die besten Leistungen eines Jahres würdigen, öfter gewonnen als er“, kommentiert Bertelsmann-CEO Rabe.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige