Zeit startet Text-API

Publishing Die Zeit öffnet sich für Anwendungen Dritter: Die Zeitung hat dazu eine Content-API freigeschaltet. Mit ihr ist es Entwicklern nun möglich, Anwendungen zu erstellen, auf das Archiv von Zeit und Zeit Online zurückgreifen. Über die API erfolgt der Zugriff auf alle Texte, die in der Zeit seit 1946 und seit 1996 auf Zeit Online erschienen sind. Über eine Rest-API ist es zudem möglich Metadaten wie Autor, Kategorien und Schlagwörter abzurufen.

Werbeanzeige

In der Beta-Version der API ist es aus rechtlichen Gründen nicht möglich, den vollständigen Text auszugeben und zu speichern. Die Verantwortlichen schreiben in ihrer Ankündigung jedoch, dass Personen, die für ein Projekt die Übernahme von Volltext benötigen, Kontakt zu ihnen aufnehmen können.
Auch die Gründe, weshalb die Zeit die API eingeführt hat, werden genannt: "Wir glauben, dass in den hunderttausenden Artikeln noch viele spannende Informationen verborgen sind. Örtliche oder inhaltliche Zusammenhänge, Zeitbezüge – durch eine Verknüpfung können Dinge sichtbar werden, die beim einfachen Lesen nicht unbedingt zutage treten." Die automatisierte Abfrage stelle die Technik bereit, solche Informationen finden zu können.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige