iOS: Eine Million Apps seit 2008

Publishing Bei Apple kann offenbar ein großes Jubiläum gefeiert werden: Seit 2008 sollen mehr als eine Million Apps für den App Store freigeschaltet worden sein. Das berichtet die Nachrichtenseite "The Next Web" unter Berufung auf Appsfire. Dabei gezählt sind ausschließlich die Applikationen für das mobile Betriebssystem iOS, also für iPhone und iPad, nicht jedoch für Macs.

Werbeanzeige

Von den freigeschalteten Apps seien etwa die Hälfte kostenpflichtige Angebote, so "The Next Web". Etwa 160.000 Apps seien Spiele. Apple selbst machte zu der Zahl keine Angaben. Bei der Keynote zum iPad mini gab der Konzert lediglich bekannt, dass mehr als 700.000 Apps aktuell im Store verfügbar seien. Google hab im September an, im Play Store für Andorid seien derzeit über 675.000 Apps verfügbar.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige