Springer kauft belgisches Immobilienportal

Publishing Es hat schon eine gewisse Tradition: Einen Tag vor der Bilanz-Pressekonferenz verkündet Springer gerne seine Neuerwerbungen. Am Mittwoch sind die nächsten Quartalszahlen fällig und der aktuelle Zukauf, der am Dienstag kommuniziert wurde, hört auf den Namen Immoweb.be und ist das führende Immobilienportal in Belgien.

Werbeanzeige

Der Erwerb läuft über Axel Springer Digital Classifieds, das im Frühjahr 2012 von Axel Springer und dem globalen Wachstumsinvestor General Atlantic gegründete Gemeinschaftsunternehmen. Für 80 Prozent an der Immoweb S.A. zahlt die Beteiligungsgesellschaft 127,5 Millionen Euro. Christophe Rousseaux bleibt weiterhin Geschäftsführer und mit zwei weiteren Familienmitgliedern mit rund 20 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.

Das Immobilienportal wurde bereits 1996 gegründet und soll mit mehr als 2,4 Millionen Unique Visitors das führende Angebot in Belgien sein.

"Immoweb.be ist eine hervorragende Ergänzung unseres internationalen Portfolios“, sagt Jens Müffelmann, Leiter Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien bei Axel Springer. „Immoweb.be ist mit Abstand Marktführer, hat eine immense Reichweite und verzeichnet ein starkes Umsatz- und Ergebniswachstum bei hoher Profitabilität. Außerdem freuen wir uns, dass Christophe Rousseaux als Geschäftsführer und Mitgesellschafter die Weiterentwicklung vorantreiben wird."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige