Zeit: Rückert rückt in Chefredaktion auf

Publishing Giovanni di Lorenzo setzt auf Frauenpower: Der Chefredakteur richtet die Führungsstruktur der Zeit neu aus und gestaltet sie vor allem weiblicher. So soll Sabine Rückert neben Bernd Ulrich und Moritz Müller-Wirth neue stellvertretende Chefredakteurin werden. Die 51-Jährige, die sich vor allem als Gerichtsreporterin einen Namen gemacht hatte, hatte erst vor kurzem die Leitung des Ressorts Dossier übernommen. Diesen Job soll nun Wolfgang Uchatius erledigen. Er verantwortete zuletzt den Bereich Reportage.

Werbeanzeige

Rückert geriet zuletzt im Strafprozess um Jörg Kachelmann selbst in den Fokus der Berichterstattung. Ihre Nähe zum Kachelmann-Verteidiger Johann Schwenn, mit dem sie zusammen bereits ein Buch geschrieben hatte, sorgte für einige Kritik; Prozessbeobachter warfen ihr tendenziöse Berichterstattung vor. Rückert selbst rechtfertigte ihr entschiedenes Eintreten im Blatt wie hinter den Kulissen – u.a. durch eine Mail an den damaligen Kachelmann-Verteidiger Reinhard Birkenstock – mit ihrem Engagement für einen Unschuldigen, den sie vor einem Fehlurteil bewahren wollte. Dies sei auch für Journalisten vertretbar.

Zudem baut di Lorenzo auch im Feuilleton um. Künftig sollen Adam Soboczynski, Iris Radisch das Ressort leiten. Die 53-Jährige gibt dazu das Literatur-Ressort in die Hände von Ijoma Mangold.
Die bisherige Feuilleton-Spitze übernimmt andere Aufgaben. Was Jens Jessen, nach über zehn Jahren an der Spitze der Kultursparte macht, ist – laut Süddeutsche – noch unklar. Sein Co-Ressortleiter Moritz Müller-Wirth soll sich ganz auf seine Aufgaben in der Chefredaktion der Zeit kümmern.
Ab 2013 soll auch das Parlamentsbüro eine neue Leitung bekommen. So bildet Tina Hildebrandt mit dem bislang verantwortlichen Marc Brost eine neue Doppelspitze.
"Wir werden uns auch künftig bei der Besetzung von Führungspositionen von dem Gedanken leiten lassen, Frauen und jüngere Kollegen zu fördern", kommentiert Chefredakteur Giovanni di Lorenzo.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige