Bild und LG bringen das „Volks-Smartphone“

Publishing Springer verkaufte schon die Volks-Bibel und die Volks-Kiste. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt der Verlag in Kooperation mit LG das Volks-Smartphone auf den Markt. Testimonial ist der "Tatort"-Kommissar Axel Prahl. Einen wirklichen Preisvorteil bringt der Bild-Deal allerdings nicht.

Werbeanzeige

Vom 5. bis 16. Dezember will man das LG P760 Optimus L9 anbieten. "Momentan besitzt etwa jeder dritte Deutsche ein Smartphone, Tendenz steigend. Wir sind zuversichtlich, dass wir diesen Anteil mit unserer ‚Volks-Smartphone‘-Kampagne weiter nach oben treiben können", sagt Oliver Kinne, verantwortlich für Sales bei LG Deutschland. 
Das Angebot erscheint im 10. Jubiläumsjahr des "BILD.de Volks-Produktes" und ist zudem die 151. Aktion des erfolgreichen Konzeptes. Das LG-Smartphone verfügt über eine Kamera mit einer Auflösung von fünf Megapixeln. Im Preis von 299 Euro ist ein Jahresabo der Bild-App enthalten. Allerdings ist das Volks-Smartphone kein wirkliches Schnäppchen: Für den Aktionspreis ist das Gerät auch in anderen Online-Shops zu haben. 

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige