Google bringt drei neue Mobil-Geräte

Publishing Ein geplantes Presseevent musste wegen Hurrikan "Sandy" abgesagt werden. Deswegen enthüllte Google am Montagabend seine neuen Produkte online: Ab dem 13. November sind das neue Smartphone Nexus 4, ein Nexus 7 mit größerem Speicher und mobiler Datenverbindung sowie das zehn Zoll große Tablet Nexus 10 verfügbar.

Werbeanzeige

Das neue Smartphone Nexus 4 kommt mit einem 4,7 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln, einer 8-Megapixel-Kamera für Fotos und Videos und einer Frontkamera mit 1,3 Megapixeln. Mit dem neuen Service Photo Sphere lassen sich unter anderem Bilder im 360-Grad-Modus aufnehmen und zu einer Aufnahme zusammenfügen. Dank der kabellosen Ladetechnik lässt sich das Smartphone einfach auf einer Ladeoberfläche ablegen, um den Akku mit Strom  zu versorgen. Vorinstalliert ist Android 4.2 Jelly Bean. Mit acht Gigabyte Speicher müssen Kunden 299 Euro berappen, 349 Euro sind es für 16 GB und 399 Euro für 32 GB. 
Das erfolgreiche Tablet Nexus 7 ist im November außerdem mit 16 und 32 Gigabyte Speicher verfügbar. Das WLAN-Modell mit 16 GB ist für 199 Euro erhältlich, für 32 GB werden 249 Euro fällig. Die 32-GB-Variante mit WLAN und UMTS ist für 299 Euro zu haben.
Zusätzlich kündigte Google noch den Verkaufsstart des Nexus 10 an, ein zehn Zoll großes Tablet mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. An Bord sind eine Rückkamera mit fünf Megapixeln und eine Frontkamera mit 1,9 Megapixeln. Das 16-GB-Modell ist ab dem 13. November für 399 Euro zu haben, für die 32-GB-Variante werden 499 Euro fällig. Das Tablet kommt mit 2 GB RAM, ein UMTS-Modul ist allerdings nicht verfügbar.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige