Welt, Auto Bild und Sport Bild für Kindle Fire

Publishing Neben dem Spiegel optimieren jetzt auch die ersten Springer-Titel ihre Apps für den Kindle Fire. Beim Marktstart des Tablets sind bereits die Welt, Auto Bild und die Sport Bild auf dem neuen Gerät dabei. So will die Welt jeweils ihre besten Inhalte auf das Amazon-Gerät bringen.

Werbeanzeige

„Die Welt ist heute bereits die führende Tageszeitung auf dem Kindle E-Reader. Wir freuen uns, dass Amazon nun mit dem Kindle Fire in den Tablet-Market einsteigt und erwarten uns gerade im 7 Zoll-Segment zusätzliche Dynamik. Die Welt ist zum Start mit einer eigenen App dabei“, erklärt Romanus Otte, General Manager von Welt Digital.

Die Welt Kindle Fire App kann für 30 Tage getestet werden. Danach kostet sie im Abonnement 12,99 Euro pro Monat bzw. 14,99 Euro inklusive des PDFs der Welt Kompakt.

Das Angebot der Auto Bild bietet den kompletten Inhalt der Print-Ausgabe. Zusätzlich soll es noch Videos, Bildergalerien, multimediale Features wie zum Beispiel Konfiguratoren, 360-Grad-Ansichten und vergrößerbare Fotos geben. Die App erscheint einen Tag dem Print-Heft. Die Einzelausgabe kostet 1,59 Euro. Für das Jahresabo werden 79,99 Euro berechnet.
 
Die Sport Bild bringt ihr neues Digital-Magazin Sport Bild Plus auf den Kindle Fire. Jeden Sonntag ab 21 Uhr gibt es das E-Heft. Die Einzelausgabe kostet 0,79 Euro, das Jahresabo 21,99 Euro.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige