Nina Kunzendorf steigt aus „Tatort“ aus

Fernsehen Schlechte Nachrichten für eines der besten deutschen Ermittler-Teams: Nina Kunzendorf steigt nach nur fünf Folgen aus ihrer Rolle als „Tatort“-Kommissarin aus. Der berichtet der Tagesspiegel. An der Seite von Joachim Król spielte sie in Frankfurt die Kommissarin Conny Mey. Laut Tagesspiegel ist Kunzendorf mit der inhaltlichen Gestaltung ihrer Rolle unzufrieden.

Werbeanzeige

„Nina Kunzendorf verlässt den ,Tatort‘ auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diese Entscheidung sehr“, kommentierte Tobias Häuser, Sprecher des Hessischen Rundfunks (HR) auf Anfrage des Tagesspiegels. Am 26 Dezember läuft der vierte Film mit ihr und Król. Die letzte Folge wird gerade gedreht und soll im April zu sehen sein.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige