LandApotheke geht in Serie

Publishing Das Gedränge im Land-Magazin-Regal wird stärker: Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe schickt der Landidee-Verlag seine Line-Extention LandApotheke nun mit einem Drei-Monats-Rhythmus in den Regelbetrieb. Zudem produzieren die Münchner eine zweite Ausgabe des Food-Magazins Landfrisch.

Werbeanzeige

„Mit Landidee und den mittlerweile vier Line-Extensions sowie weiteren Specials sind wir im Landmagazin-Markt der Verlag, der am meisten diversifiziert hat – und das mit stetig wachsendem Erfolg“, sagt Sandra Schönbein, Herausgeberin der Landidee Gruppe.
Die neue Ausgabe des Gesundheitsheftes beinhaltet unter anderen Storys über die besten Hausmittel bei Schnupfen, Husten & Co. Zudem gibt es eine Wandtafel zum Herausnehmen mit den „wichtigsten Heilpflanzen im Winter“.

Der Landidee-Verlag ist ein Joint Venture des Gong Verlags und des Verlagshauses GeraNova Bruckmann. Das Mutterheft erreichte im zweiten Quartal einen Gesamtverkauf von 214.083 Exemplaren. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 20 Prozent.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige