P.M.-Gruppe mit neuer stellvertretenden Verlagsleiterin

Publishing Astrid Hamer ist seit dem 1. Oktober stellvertretende Verlagsleiterin der P.M.-Gruppe in München. Sie berichtet an den Verlagsleiter von P.M. und Eltern, Ulrich Sommer. Als Stellvertreterin wird Hamer auch für den digitalen Ausbau der Gruppe verantwortlich sein. Die 34-Jährige ist bereits stellvertretende Verlagsleiterin für Eltern und seit 1997 in verschiedenen Funktionen bei Gruner + Jahr und dem Deutscher Pressevertrieb tätig.

Werbeanzeige

Bis Anfang Juli war sie als Leiterin des DPV Standortes München und als Vertriebsleiterin für die Zeitschriften der Marquard Medien Gruppe sowie der Computec Media AG tätig. In ihrer neuen Funktion wird Astrid Hamer von Wolfgang Meisen unterstützt, der neben seiner bisherigen Tätigkeit als Projektleiter für Eltern auch die Projektleitung für P.M. übernimmt.
"Ich freue mich sehr, die Zusammenarbeit mit Astrid Hamer weiter auszubauen. Mit ihrer ausgewiesenen Verlags- und Vertriebsexpertise bildet sie zusammen mit Ulrich Sommer ein schlagkräftiges Führungsteam", sagt Thomas Lindner, Geschäftsführer der G+J Verlagsgruppe Agenda.
Hamer übernimmt die Aufgabe von Simone Arndt, die Gruner + Jahr auf eigenen Wunsch verlässt. Sie wird künftig bei der Verlagsgruppe Random House tätig sein. Ulrich Sommer, Verlagsleiter P.M, bedankt sich bei Arndt für die bisherige Zusammenarbeit und lobt: "Sie hat maßgeblich zum Erfolg der Markenfamilie und zur Weiterentwicklung der digitalen Medienangebote rund um P.M. beigetragen."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige