Hannover und Schalke erste Tabellenführer

Fernsehen Seit dem Wochenende läuft endlich die neue Bundesliga-Saison - und damit kehrt auch die MEEDIA-Rubrik zurück, in der wie nach jedem Spieltag schauen, welche der 18 Teams die meisten Zuschauer unter den Sky-Abonnenten einsammeln - und für welche Mannschaften sich kaum jemand interessiert. Erste Sieger: Hannover 96 und Schalke 04. Ihr Match sahen am Sonntagabend 860.000 Fans - eine starke Zahl. Kaum jemanden interessiert haben Gladbach-Hoffenheim und Augsburg-Düsseldorf.

Werbeanzeige

Die beiden Spiele erreichten am Samstagnachmittag weniger als 5.000 Zuschauer bei Sky, sodass die offizielle, gerundete Zahl bei 0,00 Mio. liegt. Und das, obwohl die Gladbacher nach der starken Saison 2011/12 und die Düsseldorfer nach dem Aufstieg jeweils eine große Euphorie ausgelöst haben. Das Derby der beiden Mannschaften am kommenden Samstagvorabend wird da definitiv ein größerer Erfolg für Sky.

Das stärkste Match zur traditionsreichen 15.30-Uhr-Anstoßzeit am Samstag war wie so oft das des FC Bayern: 210.000 Fans sahen das 3:0 beim Aufsteiger Greuther Fürth. Die HSV-Niederlage gegen Nürnberg sahen 40.000, das Spiel zwischen Freiburg und Mainz 30.000 und die beiden Spiele in Mönchengladbach und Augsburg wie gesagt jeweils weniger als 5.000. Insgesamt, also inklusive der Konferenz, waren am Samstag in den 90 Minuten ab 15.30 Uhr im Durchschnitt genau 1,00 Mio. Fans bei Sky dabei – ein toller Marktanteil von 9,3%.

Gestartet ist die Bundesliga-Saison am Freitagabend mit 510.000 Fans: So viele sahen das Spiel zwischen Dortmund und Bremen bei Sky und nicht im Ersten. Zum Vergleich: Die Saison 2011/12 startete am 5. August 2011 beim Spiel Dortmund gegen Hamburg mit nur 320.000 Sky-Zuschauern. Etwas enttäuschende Zahlen erreichten die Samstagabend-Spiele zwischen Frankfurt und Leverkusen (370.000) und vor allem zwischen Stuttgart und Wolfsburg (280.000), dafür gab es am Sonntag dann aber den Spitzenwert von 860.000 für das Match Hannover – Schalke.

Noch ein Blick auf die Magazine rund um den ersten Spieltag: "Mein Stadion" kam am Freitagabend auf immerhin 130.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 0,7% im Gesamtpublikum. "Samstag Live!" sahen sich am Samstag ab 22.40 Uhr 120.000 (0,6%) an, "Sky90" am Sonntag ab 19.30 Uhr schließlich 220.000 (0,7%). "Mein Stadion" verfehlte seinen Alltime-Rekord damit nur um 10.000 Zuschauer, "Samstag Live!" lief bisher nur dreimal besser als diesmal. Für Sky also ein erfolgreicher Start in die neue Saison.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige