Motor Presse Stuttgart erweitert App-Angebot

Publishing Die Zeitschriften auto motor und sport, Motor Klassik und Sport Auto erweitern ihre Mobil-Reichweite. Für die drei PS-Magazine gibt es jetzt auch Applikationen für Android- sowie Windows 7-Betriebssystemen.

Werbeanzeige

Nutzer der auto motor und sport-App finden eine umfangreiche Fahrzeug-Datenbank, Bild- und Videoinhalte sowie einen direkten Zugang zu den Social Media Networks Facebook, Twitter und Google+. Zudem will die Applikation mit Vergleichstests, Motorsport-News und Fotoshows punkten.
Auch die Motor Klassik-App setzt auf Kaufberatung und Tipps zur Restaurierung von Old- und Youngtimern.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige