G+J lässt webguerillas auf Couch los

Publishing Gruner + Jahr geht dem jungen Wohn & Fashion-Pocketmagazin Couch in die Social Media-Offensive: Der Verlag hat die Münchner Agentur webguerillas mit der Entwicklung und dem Ausbau der Web-Aktivitäten beauftragt. Bereits seit dem Launch des Heftes Anfang des Jahres sind die webguerillas als strategischer Berater mit im Boot.

Werbeanzeige

Die Agentur soll nun für die Umsetzung einer Kampagne inklusive Design, begleitenden Werbemaßnahmen, Programmierung sowie  Monitoring sorgen, teilte G+J am Freitag mit.  Dazu zählen Facebook-Apps, die als Gewinnspiele aktuelle Heftthemen aufgreifen und Couch als Marke inszenieren. Ziel  sei es,  den  Bekanntheitsgrad  des  in  diesem Jahr gelaunchten  Frauenmagazins mit den Schwerpunktthemen junges  Wohnen, Fashion und Beauty  zu steigern und die Facebook-Community auszubauen.
Redaktionsleiterin Daniela Kamps:  „Wir haben Couch von Beginn an als multimediale Marke angelegt und arbeiten eng mit Bloggern und Meinungsmachern im Netz zusammen." Die nächste Ausgabe  von  COUCH (10/2012) erscheint am 17.  September zu einem Copypreis von 2 Euro und in einer Druckauflage von 300.000 Exemplaren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige