Sky stellt Programmabteilung neu auf

Fernsehen Sky schafft einen neuen Programmbereich: "On Demand Programming". Peter Schulz, bisher für das Partnersendergeschäft bei Sky Deutschland verantwortlich, soll als Vice President On Demand Programming den neuen Bereich aufbauen. Mit einem klaren Fokus auf die On-Demand-Angebote Sky Go und Sky Anytime will man dem flexiblen Medienkonsum der Zuschauer Rechnung tragen.

Werbeanzeige

Mit dem Umbau der Programmabteilung kehrt ein bekanntes Gesicht zu Sky zurück: Elke Walthelm, die bis 2011 den Bereich Partnersender bei Sky verantwortete, wird ab September als Vice President Partner Chanels ihre alte Rolle übernehmen und das Partnersenderteam führen.
Walthelm und Schulz berichten direkt an Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland.
"Der VoD Bereich ist neben unserem linearen Angebot einer der Wachstumstreiber für Sky, den wir inhaltlich und technologisch ausbauen und erweitern wollen", erklärt Davey. "Durch die neue Struktur stärken wir diesen Bereich und schaffen die Grundlage für die inhaltliche und technologische Weiterentwicklung."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige