Werder-Fans: Shitstorm gegen Wiesenhof

Marketing Der nächste Tag, der nächste Sturm im deutschen Shitstorm-Sommer 2012: Nach Galileo, McDonald's und Vodafone sieht sich nun Werder Bremen mit einem massiven Facebook-Protest konfrontiert. Die Anhänger des Bundesligisten gehen gegen Wiesenhof als möglichen neuen Trikotsponsor auf die Barrikaden 2.0. Die Facebook-Gruppe „Wiesenhof als Werder-Sponsor? Nein, danke“, zählte am Donnerstagabend bereits über 10.000. Stand Freitagmorgen: über 12.000. Der Verein versucht noch, das Problem auszusitzen.

Werbeanzeige

Der Ärger der Fans richtet sich vor allem gegen den Umstand, dass Wiesenhof Tiere quälen soll. So sagte beispielsweise die Linda Neddermann, tierschutzpolitische Sprecherin der Bremer Grünen: „Es ist desaströs, dass Werder einen Trikotsponsor bekommt, der im Verdacht steht, Tiere zu quälen. Der Verein hat eine Vorbildfunktion, gerade für Kinder. Offenbar ist es Werder egal, wen sie als Trikotsponsor haben. Ich unterstütze alle Anhänger, die dagegen votieren.“ Bereits im Logo der Facebook-Gruppe findet sich der Schriftzug „100% Werder. 0% Tierquäler“.

Facebook-Gruppe: „Wiesenhof als Werder-Sponsor? Nein, danke
Die Diskussion um den neuen Hauptsponsor ist längst nicht mehr nur auf die Facebook-Gruppe begrenzt. Auch auf der offiziellen Seite wird kräftig protestiert. So haben die Wiesenhof-Gegner längst unzählige Bilder gepostet, die sich gegen den potentiellen neuen Sponsoren wenden. Werder selbst hat auch schon auf seiner Facebook-Seite reagiert. In einem Posting versichert der Verein, dass noch keine Entscheidung gefallen sei. „Sobald eine Entscheidung gefallen ist, werden wir euch transparent und umfassend darüber informieren. Selbstverständlich laden wir euch ein, eure Meinung frei zu äußern. Bitte bedenkt im Interesse der Fußball-Fans auf unserer Seite, dass auf diesem Kanal weiterhin der Sport im Vordergrund stehen soll.“
Der neue Spitzname für die Werder-Profis stünde auf jeden Fall schon fest. Sollte wirklich Wiesenhof auf den Trikot stehen, wird es sehr schnell, sehr viele neue Wortspiele über die „Hühnerbrüste“ von der Weser geben.

Update (Freitag 12.55 Uhr):
Via Pressemitteilung bestätigt Werder Bremen, dass Wiesenhof neuer Hauptsponsor wird. Die Folge: Die empörten Fans machen ihrer Wut auf der offiziellen Seite von Werder Bremen jetzt Luft. Im Sekundentakt gehen gerade neue Wut-Postings ein.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige