7,5 Mio. sehen Steiners Unfall-Drama

Fernsehen Natürlich hatten die meisten Zuschauer eingeschaltet, weil sie sehen wollten, wie Matthias Steiner seine Medaille verteidigt – aber dann kam alles ganz anders. Beim Gewichtheben der Männer fiel dem Olympiasieger von Peking die Hantel in den Nacken. Ein Riesenschreck für 7,53 Mio. Zuseher und zugleich das Aus für Steiner im Wettbewerb. Der Chemnitzer musste sich im Krankenhaus untersuchen lassen. Das Interesse an Olympia ist weiter riesig, am Vormittag sahen bereits über 6 Mio. zu.

Werbeanzeige

Der Dienstag im Gesamtpublikum: 
Gewichtheben erzielte im Zweiten ab kurz nach acht am Abend 27,2 % und ist die meisteingeschaltete Olympia-Disziplin vom Dienstag, wobei die zweite Top-Quote wieder an die Leichtathletik geht, die am Vormittag schon viele Sport-Fans vor den Bildschirm holte. Ab 11 Uhr hatten 6,39 Mio. eingeschaltet (28,1 %). Das "heute journal" und "heute" folgen mit 6,1 und 5,06 Mio. vor Kunst/Turmspringen mit 5,03 Mio. Dann rückt Olympia jedoch das Erste mit seinen Dienstagsserien auf die Pelle. "In aller Freundschaft" sicherte sich gute 4,76 Mio. und 15,5 %, vorher kam "Der Dicke" bereits auf 15,8 % und 4,58 Mio. Ebenfalls in die Top 10 schaffen es die Disziplinen Ringen (4,15 Mio. am Nachmittag) und Rad/Bahn (3,96 Mio. am Mittag). 
"GZSZ" führt die Tabelle bei RTL an, diesmal mit 2,83 Mio. Zuschauern vor "RTL aktuell" (2,74 Mio.), dann übernimmt "CSI: Miami" (2,65 und 2,66 Mio.). Mit der Annette-Frier-Komödie "Im Namen der Braut" sicherte sich Sat.1 immerhin 1,95 Mio. Zuseher, während Pro Sieben erst am späteren Abend mit "The Big Bang Theory" das größte Dienstagspublikum hatte (nämlich 1,39 Mio. ab 22.40 Uhr). "Prominent!" holt sich bei Vox ab 20 Uhr 1,83 Mio. und sticht damit locker "Glööckler, Glanz und Gloria" (1,65 Mio.) aus. Und mit "Das Einrichtungskommando! In 90 Minuten ein neues Zuhause" gewinnt RTL II vielleicht einen Wettbewerb für den längsten Sendungstitel, aber zunächst einmal nur 1,2 Mio. Zuschauer ab 3 Jahren. Kabel 1 verzeichnet 0,98 Mio. für "Murder in the First – Lebenslang in Alcatraz". Und bei ZDFneo scheint sich die Neugierde schnell erledigt zu haben: Nur noch 30.000 Menschen sahen am Dienstag die zweite Episode der "Pyramide" (0,1 % Marktanteil).

Der Dienstag bei den 14- bis 49-Jährigen: 
Gewichtheben und Leichtathletik – an diesem unschlagbaren Olympia-Doppel kam am Dienstag auch im jungen Publikum kein Sender vorbei. Die Werte lagen bei 2,49 und 2,22 Mio. (23,9 und 25,9 %). Nach "heute journal" (2,1 Mio.), Kunst/Turmspringen (1,84 Mio.) und einem "Olympia kompakt" folgt auf Rang 6 RTL mit "GZSZ", das 1,54 Mio. Soap-Fans eingeschaltet hatten. Für "CSI: Maimi" wurde die Luft am Abend ziemlich dünn: Mit 12,8 % gestartet, sank der Zuspruch mit Folge 2 ab 21.15 Uhr auf 10,9 %. 1,34 Mio. (1,24 Mio.) sahen zu. Für "Psych" heißt’s schließlich: adieu, Zweistelligkeit (9,3 %), bevor "Monk" sich wieder auf 10,9 % rettet.
Sat.1 ist schnell erledigt: 8,1 % (0,89 Mio.) schafft "Im Namen der Braut". Und Pro Sieben hat mit leichten Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen: Ausgerechnet die zuverlässigen "Simpsons" kommen um 20.15 Uhr nicht über 0,83 Mio. hinaus (8,3 %), selbst "Two and a Half Men" schwächelt (9,1 % ab 21.40). Erst "The Big Bang Theory" sorgt später für zufriedenstellendere Markatnteile – ab 22 Uhr zunächst 10,9 %, im weiteren Verlauf mit 14,4 %. Für "Der Dicke" und "In aller Freundschaft" entscheiden sich im Ersten 5,9 und 5,5 % der jungen Zuschauer. Unspektakulär, aber nicht unerfolgreich startet bei RTL II "Das Einrichtungskommando! In 90 Minuten ein neues Zuhause" und kommt auf 6,9 % Marktanteil (0,76 Mio.). 6,3 % waren nachher noch für "RTL II – Das Magazin" übrig. Bei Vox holt "Glööckler, Glanz und Gloria" ein paar Zuschauer mehr (0,86 Mio.) und kommt, ebenso wie "Goodbye Deutschland" danach, auf 8,1 %. "Murder in the First – Lebenslang in Alcatraz" hatte Kabel 1 im Angebot und lockte damit 0,55 Mio. zu sich (5,1 %). Und im jungen Publikum sind gerade mal 10.000 Zuschauer für "Die Pyramide" bei ZDFneo übrig geblieben.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige