ProSiebenSat1 kauft US-Produktionsfirma

Fernsehen Red Arrow, eine Tochtergesellschaft von ProSiebenSat1 wird die Mehrheit der New Yorker TV-Produktionsfirma Left/Right übernehmen. Das berichtet die FAZ in ihrer Dienstagsausgabe. Die Zeitung zitiert in einer Vorabmeldung Jan Frouman, Geschäftsführer von Red Arrow: "Left/Right ist der größte Deal, den wir bisher gemacht haben."

Werbeanzeige

Red Arrow soll 60 Prozent der Anteile von Left/Right übernehmen. Der Rest wird im Besitz der Unternehmensgründer Banks Tarver und Ken Druckerman verbleiben. Wie viel für die gekauften Anteile gezahlt wird, gab ProSiebenSat1 nicht bekannt. Laut FAZ wird von einem zweistelligen Millionenbetrag ausgegangen.
Left/Right produziert vorrangig Reality-TV-Shows und Dokumentationen. Zu den verantworteten Produktionen gehört unter anderem mit einem Emmy Award ausgezeichnete Serie „This American Life“. Left/Right zählt neben anderen Sendern MTV, VH1 und Discovery Channel zu seinen Kunden. Das Unternehmen soll nun in das Red-Arrow-Netzwerk integriert werden, zu dem schon 18 Fernsehproduzenten aus neun Ländern gehören.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige