TV goes Print: Sport1 bringt Bundesliga-Heft

Publishing Vom Bildschirm an den Kiosk: Bislang stand die Marke Sport1 für Sportberichterstattung im Web und im TV. Jetzt bringen die Münchner allerdings ihr erstes Print-Produkt an den Kiosk. Zum Start der neuen Fußball-Saison erscheint am 2. August ein Bundesliga-Sonderheft. Dazu kooperiert Sport1 mit Bauer und dessen Programmie TV Movie. Dem Vernehmen nach steuern die TV-Journalisten TV- und Programminformationen bei. Ansonsten soll das Magazin die Fans intensiv auf die kommende Spielzeit vorbereiten.

Werbeanzeige

Sport1 tritt mit seinem Print-Projekt in direkte Konkurrenz zu den Spezial-Heften von Sport Bild, Kicker oder Transfermarkt. Bereits am Mittwoch kommt die Sport Bild mit ihrer Spezial-Ausgabe.

Inhaltlich unterscheiden sich die Sonderhefte nur in Nuancen. Neben einen redaktionellen Teil setzten die Hefte stets auf ausführliche Statistikteile und eine ausgedehnte Vorstellung der einzelnen Teams. Allerdings gibt die Regel: Je später ein Magazin auf den Markt kommt, desto aktuellen Mannschaftskader. Immerhin geht die Transferperiode noch bis zum 31. August.

Ob das neue Sport1-Magazin ein echter Konkurrent für die Print-Platzhirschen sein kann, wird sich am Kiosk entscheiden.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige