Spiegel TV startet iPad-App

Publishing Das TV-Nachrichtenmagazin folgt dem Print-Spiegel und dem News-Portal aufs iPad. Die Inhalte des Internet-Fernsehsenders Spiegel.tv sind künftig auch auf dem Apple-Tablet abrufbar.

Werbeanzeige

Zuschauer sollen das laufende Programm interaktiv gestalten können und sich über die Menüpunkte "Themen" und "Kanäle" ein eigenes Programm zusammenstellen. In dem themenbezogenen Bereich werden laut Verlag unter anderem jede Woche Spiegel-TV-Dokumentationen mit ergänzendem Material zur Titelgeschichte der Printausgabe angeboten. In den Kanälen stehen spezielle Formate wie "History", "Menschen" und "Auto-Mobiles" zum Abruf bereit. Aus den einzelnen Inhalten lässt sich eine Playlist erstellen.
"Mit unserer neuen iPad-App kann Spiegel.tv nun auch mobil genutzt werden. Uns war wichtig, dass sich unser Web-TV auf dem Tablet weder im Inhalt noch in der Funktionalität von www.spiegel.tv im Browser unterscheidet", erklärt Steffen Haug, Chefredakteur von Spiegel TV. "Das ist uns mit der App überzeugend gelungen."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige