IVW: Zeitschriften-Auflagen im freien Fall

Publishing Es sind drastische Zahlen, die der VDZ da verspätet veröffentlichte. Als der Auflagendienst mit den frischen IVW-Quartalszahlen am Montagabend und doch nicht erst am Dienstag erschien, zeigte sich, dass die deutschen Zeitschriften erneut viele Käufer verloren haben. Ganze sieben der 50 meistverkauften und am Kiosk erhältlichen Publikumszeitschriften büßten gegenüber dem Vorjahr keine verkaufte Auflage ein. Besonders hart traf es dabei Joy (-27,8%), die Bravo (-26,3%) und die Freundin (-19,3%).

Werbeanzeige

Die Programmies, wie immer die Landlust, Das Neue Blatt, Meine Familie & ich und die Gala – das war’s schon mit den Auflagengewinnern unter den 50 meistverkauften Magazinen. Immerhin: In der Top Ten finden sich mit TV Digital, TV Direkt und der Landlust drei Aufsteiger. Die Landlust legte dabei in gewohnter Manier um starke 20,1% zu, verfehlt die Mio.-Marke, die im ersten Quartal übersprungen wurde allerdings knapp. TV Digital baut mit seinem Plus von 7,4% bzw. 131.875 Verkäufen die Position als Programmie Nummer 2 hinter TV 14 aus, bis zur Marktführerschaft fehlen dem Springer-Titel aber noch mehr als 500.000 Käufer.

Der größte Verlierer innerhalb der Top 25 ist ganz klar Reader’s Digest Das Beste: Mit 117.940 verlorenen Verkäufen gegenüber dem zweiten Quartal 2011 büßte das Magazin heftige 16,8% ein. Mehr als 8% verloren haben in diesem ersten Teil unserer Top-50-Übersicht die Bild am Sonntag, die Bild der Frau, die Brigitte und die Bunte. Viermal B, viermal starke Verluste.

Auf den Rängen 26 bis 50 folgen nur drei weitere Aufsteiger: Das Neue Blatt, Meine Familie & ich und Gala. Zudem finden sich hier die drei größten Absteiger der Top 50: Joy, Bravo und Freundin. Besonders die Verluste der Bravo sehen dabei wieder extrem dramatisch aus: Fast 110.000 Käufer hat das wöchentliche Jugendmagazin in nur einem Jahr verloren – ein heftiges Minus von 26,3%. Verkaufte man im zweiten Quartal 2002 763.945 Hefte, sind es zehn Jahre später nur noch 307.659. Joy büßte sogar 27,8% ein, die Freundin 19,3% und die Für Sie als weiterer Frauentitel 11,4%.

Die Landlust ist mit dem Zuwachs von 166.619 Käufern auch die Nummer 1 des Gewinner-Rankings. Mehr als 100.000 verkaufte Exemplare konnte ansonsten nur noch TV Digital hinzu gewinnen. Prozentual gesehen ging es für Star Wars – The Clone Wars (+60,9%), Meine LandKüche (+194,3%) und Just Kick-it! (+88,6%) besonders stark nach oben. Das Panini-Fußballmagazin Just Kick-it! gewann wohl vor allem wegen der Juni-Ausgabe so extrem hinzu: Der lagen nämlich 50 Panini-EM-Sticker bei, die ohne Magazin 6 Euro gekostet hätten. Magazin plus Beilage kosteten allerdings nur 3,95 Euro, viele Sticker-Sammler dürften daher mehrere Exemplare gekauft haben.

Auf der Verliererseite finden sich vier Titel mit einem Minus von mehr als 100.000: Bild am Sonntag, Reader’s Digest, Joy und Bravo. Von den Magazinen, die nicht zur gezeigten Top 50 gehören, hat Shape am deutlichsten Käufer(innen) eingebüßt: Mit einem Minus von 70.377 belegt die Zeitschrift Rang 9 in der Absteiger-Tabelle.

Bei den IVW-Neulingen, die im vergangenen Jahr noch nicht existierten oder wie in den meisten Fällen ihre Zahlen noch nicht von der IVW ausweisen ließen, finden sich fünf Titel, die die 100.000er-Marke übersprungen haben. Ganz vorn findet sich der Klassiker Lustiges Taschenbuch, der erst seit dem dritten Quartal 2011 IVW-Mitglied ist. Dahinter folgen GartenFlora, freundin Donna, closer und happinez. Women’s Health, das nach eigenen Angaben mit 182.542 in die IVW gestartet ist, fehlt im VDZ-Auflagendienst, die Zahlen des Magazins werden daher wohl am Freitag bei der Veröffentlichung der kompletten Datern durch die IVW, offiziell.

Ergänzt um Mitglieder- und Kundenzeitschriften, sowie um TV-Supplements ergibt sich an der Spitze des Verkaufs-Rankings ein anderes Bild. Hier führt die ADAC Motorwelt, die ihre Monster-Auflage von mehr als 13 Mio. um weitere 0,1% ausbauen konnte, dahinter folgen rtv, die beiden Apotheken-Umschau-Ausgaben und Prisma. Das erste am Kiosk erhältliche Magazin ist TV 14 auf Rang 6.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige