Hartmann wird Bertelsmann-Finanzchefin

Publishing Judith Hartmann wird neue Vorstandsfrau für Finanzen bei Bertelsmann. Eine Meldung des Manager Magazins hat das Unternehmen bestätigt. Die Österreicherin ist noch Finanzchefin bei General Electric Deutschland. Sie übernimmt spätestens zum Jahresende den Posten von Thomas Rabe, der derzeit Vorstandsboss und Finanzchef in Personalunion ist. Die Suche nach einem Kandidaten für den Job habe laut MM so lange gedauert, weil sich die Gütersloher uneinig gewesen seien, "wen man eigentlich suchte".

Werbeanzeige

Auf Hartmann kommt eine mehr als herausfordernde Aufgabe zu. Der Medienkonzern firmiert um von einer AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) und eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA). Das Manöver soll dazu dienen, frisches Geld aufnehmen zu können, ohne die Kontrolle über das Familienunternehmen aus der Hand zu geben. Die Umstellung dürfte vor allem den Finanzcracks in Gütersloh Arbeit bereiten. Thomas Rabe war selber lange Jahre Finanzchef von Bertelsmann und zuvor der RTL Group, die zu dem Konzern gehört.

Nun hat sich der Aufsichtsrat auf das "unbeschriebene Blatt" (so das MM, das die Personalie zuerst vermeldete) Hartmann geeinigt. Hartmann verantwortet bei General Electric Deutschland u.a. Controlling, Rechnungswesen und Finanzen. Vor ihrem aktuellen Job hatte die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin für GE Healthcare und Walt Disney in Paris gearbeitet. Bertelsmann-Aufsichtsratschef Gunter Thielen verspricht sich "wertvolle neue Impulse" in der Vorstandsarbeit. Ursprünglich, kolportiert das Manager Magazin,  habe Rabe Dorothee Blessing anwerben wollen, die Partnerin bei Goldman Sachs ist. Eine Investmentbankerin sei dem Aufsichtsrat letztlich aber nicht genehm gewesen. 

Bertelsmann-CEO Thomas Rabe sagt: "Ich freue mich sehr, dass Judith Hartmann meine Nachfolge als CFO bei Bertelsmann antritt. Sie ist für die Aufgaben, die der schrittweise Umbau von Bertelsmann in den kommenden Jahren erfordert, hervorragend qualifiziert. Ich werde eng mit ihr zusammenarbeiten. Gleichzeitig begrüße ich es sehr, dass mit ihr eine weitere Frau in den Bertelsmann-Vorstand und ins GMC einzieht. Bertelsmann gibt damit einmal mehr ein klares Bekenntnis zu gemischten Führungsteams ab." Das von Rabe genannte GMC ist das Group Management Committee von Bertelsmann, das unterhalb des Vorstands als beratendes Gremium angelegt ist.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige