Radio-MA: Hördauer stabil, Reichweite im Plus

Fernsehen Eine Woche vor der Veröffentlichung der Sender-Hörerdaten hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) wie immer die allgemeinen Eckdaten zur Radiobranche bekannt gegeben. Das Wichtigste: Die durchschnittliche Hördauer liegt konstant bei 3 Stunden und 19 Minuten pro Tag, die Tagesreichweite des Mediums stieg sogar leicht an.

Werbeanzeige

80,2% der Bevölkerung hören demnach täglich (Montag bis Freitag) Radio, bei der vergangenen ma 2102 Radio I waren es noch 79,6%. Auch in den jungen Zielgruppen steigt die Nutzung des Mediums – sicher auch wegen der Verfügbarkeit im Internet. So stieg die Tagesreichweite bei den 10- bis 29-Jährigen um 0,6 Punkte auf 72,1%, bei den 14- bis 49-Jährigen um 1,1 Zähler auf 80,1%.

Die Detail-Ergebnisse inklusive der Reichweiten und Marktanteile der Sender werden am Dienstag, den 17. Juli veröffentlicht. MEEDIA wird in gewohnter Ausführlichkeit berichten.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige