Programmdirektor Andersen verlässt RTL II

Fernsehen Anstatt die Quoten-Früchte zu ernten, die er seit drei Jahren sät, verlässt Programmdirekter Holger Andersen jetzt RTL II. Aus privaten Gründen zieht der ehemalige RTL-Manager wieder zurück von München nach Köln. Vor allen in seiner Anfangszeit startet Andersen sehr viele Programm-Experiment, die sich nun bei Erfolgsformaten wie „Berlin Tag & Nacht“ auszahlen.

Werbeanzeige

"Holger Andersen hat in seiner Zeit bei RTL II programmlich Akzente gesetzt, die auch nach seinem Weggang weiterlaufen werden“, sagt RTL II-Geschäftsführer Jochen Starke. Nach Informationen von DWDL soll Andersen bei der ProSiebenSat.1 Media AG künftig eine Aufgabe in der Holding übernehmen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige