Neue Line-Extension: Focus Diabetes

Publishing Die nächste Line-Extension für den Focus: Nach Money, Schule und Gesundheit erscheint ab den 25. September erstmals die neue Sonderlinie zum Thema Diabetes. 2013 soll das Special-Interest-Magazin dann vier Mal pro Jahr kommen. Zielgruppe sind laut Verlag die rund neun Millionen Zuckerkranken im deutschsprachigen Raum. Der Mediziner und Focus-Redakteur Jochen Niehaus soll das redaktionelle Team leiten. Als Chefredakteur wird sich Uli Baur um den Spin-Off kümmern.

Werbeanzeige

Mit dem Start des neuen Heftes reagieren die Münchner auf die guten Verkäufe der Focus-Ausgabe „Die süße Falle Diabetes“ (578.000 Mal verkauft) und des Focus Gesundheit, der sich im Mai ebenfalls mit der Krankheit beschäftigte.

„Es gibt gute Gründe für diesen Schritt: Die Focus-Redaktion steht für ausgewiesene Kompetenz in den Bereichen Medizin und Forschung. Zudem ist der Markt für Special-Interest-Titel hochattraktiv und die Zielgruppe der Diabetes-Patienten eine sehr große“, erklärt der Geschäftsführer der Burda News-Group Burkhard Graßmann.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige