Facebook testet neuen “Want”-Button

Publishing Laut Berichten von US-Blogs entwickelt das weltgrößte Social Network Facebook einen neuen “Want”-Button, der analog zum bekannten “Like”-Button funktionieren könnte. Der “Want”-Button könnte vor allem für E-Commerce-Websites interessant sein und genau wie der “Like”-Button auch von allen möglichen externen Websites direkt zu Facebook verlinken. Eine Einverständnis-Erklärung der Nutzer wäre dafür nicht nötig.

Werbeanzeige

Auf Deutsch heißt der “Like”-Button bei “Facebook” “Gefällt mir”, den “Want”-Button könnte man übersetzen mit: “Will ich haben”. Vor allem bei E-Commerce-Sites, auf denen Produkte präsentiert werden, würde solch ein Button Sinn ergeben. Nutzer können damit Vorlieben für bestimmte Produkte per Knopfdruck dokumentieren, Firmen und Facebook könnten damit Daten über kommerzielle Nutzervorlieben sammeln. Bereits heute stellen zahlreiche Firmen ihre Produkte bei Facebook vor und Fragen Nutzer nach ihrer Meinung, was auch rege genutzt wird.

Bisher gibt es den “Want”-Button aber noch gar nicht offiziell. Ein US-Blog hat den Code für einen solchen Button aber in einem Facebook Javascript Software Developer Kit entdeckt – einer Art Programmier-Baukasten für Entwickler, die Facebook-Anwendungen erstellen. Von Facebook gab es noch keinen Kommentar, ob und wann ein “Want”-Button eingeführt wird.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige