Dagmar Reim bleibt Intendantin des RBB

Fernsehen Seit der Gründung des RBB ist Dagmar Reim Intendantin des Senders. Nach einem Beschluss des Rundfunkrates wird sie es auch die nächsten fünf Jahre bleiben. Das Gremium wählte die 60-Jährige für eine neue fünfjährige Amtszeit. Diese geht vom 1. Mai 2013 bis zum 30. April 2018.

Werbeanzeige

Genauere Informationen über den Wahlhergang verrät der Sender nicht, nur dass Reim „mit großer Mehrheit“ wiedergewählt wurde.

„Das ist ein guter Tag für den Rundfunk Berlin-Brandenburg. Ich freue mich, dass die Intendantin ihren erfolgreichen Weg fortsetzen kann“, sagt der Vorsitzende des Rundfunkrates Hans Helmut Prinzler. „Der RBB ist auf gutem Wege. Es ist gelungen, ihn finanziell zu konsolidieren, was wichtig war. Nun geht es darum, ihn mit exzellenten Programmideen in der digitalen Welt zu verankern“, sagt Reim.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige