EM lässt Sportschau bei Facebook brummen

Publishing Die Fußball-EM beschäftigt auch die Nutzer der sozialen Netzwerke. Einer der Profiteure: die "Sportschau". In der ersten offiziellen Ausgabe des Social-TV-Monitors von Goldmedia belegt die Facebook-Seite der ARD-Sendung den zweiten Platz. 53.348 Nutzer haben die "Sportschau"-Seite aktiv genutzt, also etwas geliket, kommentiert, etc. Zu den Verlierern der Woche gehört nach dem Staffelende "Germany's next Topmodel", klare Nummer 1 bleibt weiterhin RTL IIs "Berlin - Tag & Nacht".

Werbeanzeige

Die unglaubliche Menge an Fans, die die RTL-II-Soap "Berlin – Tag & Nacht" bei Facebook besitzt, beschert der Reihe auch eine riesige Aktivität: Fast 300.000 Likes, Kommentare und neue Fans gab es vom 11. bis 17. Juni auf der Seite – ein gigantischer Wert. Einzelne Fotos werden auf der "Berlin – Tag & Nacht"-Seite öfter mit einem Like versehen als ganze Facebook-Seiten fast aller anderen Formate. Der zweite Platz geht wie erwähnt an die "Sportschau", die von ihrer EM-Berichterstattung bei Facebook profitiert: Mit einer Aktivität von 53.448 sprang die ARD-Sendung im "Social-TV-Monitor" von 5 auf Platz 2.

Zur Erinnerung: Für den Social-TV-Monitor ermittelt die Firma Goldmedia die Zahl der aktiven Nutzer der offiziellen Facebook-Seiten deutscher TV-Sendungen. Untersucht wird, wie viele Leute pro Woche neu als Fan einer Sendungs-Seite hinzu gekommen sind, wie viele ein Posting kommentiert oder geliket haben. In den kommenden Wochen sollen auch Zahlen aus Twitter in die Wertung einfließen.

Der Absteiger der Woche ist erwartungsgemäß "Germany’s next Topmodel": In der Vorwoche noch die Nummer 2 der Auswertung fällt die ProSieben-Casting-Soap diesmal auf Rang 6. Der Grund ist klar: Das Finale hatte für ordentlich Buzz gesorgt, nach dem Staffelende flaut das Interesse nun ab. In der kommenden Woche dürfte es für "GNTM" noch etwas weiter nach unten gehen. Neu in der Top Ten dabei sind diesmal "K11", "Alarm für Cobra 11" und "Das perfekte Dinner":

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige